Verdrahtungsschema von Mittelspannungs-Wandlerzählungen

Verdrahtungsschema von Mittelspannungs-Wandlerzählungen

1 ) Kern Strom- und Spannungs-Wandler

mit separat montiertem Zählerwechseltafelschrank Strom- und Spannungswandler werden in einer luftisolierten 20 kV-Messzelle eingebaut.

esitasresim1

2 )  Kern Strom- und Spannungs-Wandler

mit separat montiertem Zählerwechseltafelschrank Strom- und Spannungswandler werden in einer luftisolierten 20 kV-Messzelle eingebaut.

esitasresim2

3 )  2 Kern Strom- und 3 Kern Spannungs-Wandler

mit separat montiertem Zählerwechseltafelschrank Strom- und Spannungswandler werden in einer luftisolierten 20 kV Messzellen eingebaut

 

esitasresim3

 

Wicklungsbeschaltung

Die Nennspannung einer da-dn (e-n)-Wicklung beträgt 100/3 V. Die da-dn (e-n)-Wicklungen der drei

Spannungswandler eines Drehstromsatzes können in Reihe geschaltet und damit im „offenen Dreieck“

betrieben werden.

In Folge der Reihenschaltung der da-dn (e-n)-Wicklungen der 3 Spannungswandler eines

Drehstromsatzes und der angeschlossenen Dämpfungseinrichtung ergibt sich ein Sekundärkreis, der nur

an einer Stelle geerdet werden darf. Eine weitere Erdung im Sekundärkreis der da-dn

(e-n)-Wicklung stellt einen Kurzschluss dar und Zerstört den Spannungswandler.