Mittelspannung swandler

Mittelspannungs wandler

Kapazitiver Spannungsabgriff

Auf Kundenwünsch können unsere Mittelspannungs Stromwandler der Typen (E)CTS12M11(U)-T und (E)CTS24M32(U)-T mit einem kapazitiven Teiler nach EN 61243-5 ausgerüstet werden. Für einfache Spannungsanzeigen steht die Kapazität C1 der Hochspannungsisolierung an einer zusätzlichen Sekundärklemme Ck im Sekundärklemmkasten zur Verfügung. Der kapazitive Spannungsabgriff ist für das HR-System ausgelegt. Bei der Bestellung von Wandlern mit kapazitivem Teiler ist es erforderlich, die tatsächliche Betriebsspannung UN (Bemessungsspannung) anzugeben, z.B. Um = 24 kV, UN = 20 kV.

 

Beschreibung:

Mittelspannungs-Stromwandler für Innenraumanwendungen, die einen oder mehrere netzseitige Primärströme proportional und phasengetreu in genormte Sekundärströme übertragen. Diese sind gießharzisoliert und dienen neben ihrer primären Funktion als Stromwandler auch als Sammelschienenhalter. Einsetzbar sind diese Stromwandler sowohl für Mess- als auch für Schutzzwecke. Die Mittelspannungs-Stromwandler sind auch als Mehrkern-Wandler lieferbar. Die maximal mögliche Anzahl an Kernen ist abhängig von der jeweils gewählten Leistung und Genauigkeitsklasse, die das Kernvolumen ergeben.
Optional sind die Stromwandler primär oder sekundär umschaltbar erhältlich. Bei den primär umschaltbaren Stromwandlern besteht die Möglichkeit je nach Anschluss der Primäranschlüsse durch Parallel- oder Serienschaltung zwischen zwei primären Nennströmen zu wählen. Die primärseitigen Nennströme können nur im Verhältnis 1:2 realisiert werden. Bei den sekundär umschaltbaren Stromwandlern wird die Umschaltung durch einen oder mehrere Abgriffe ermöglicht. Die primärseitigen Nennströme lassen sich dadurch auch in verschiedenen Verhältnissen realisieren

 

Mittelspannungs-Spannungswandler für Innenraumanwendungen sind gießharzisoliert und können einen oder mehrere netzseitige Primärspannungen proportional und phasengetreu in genormte Sekundärspannungen übertragen. Einsetzbar sind diese Spannungswandler sowohl für Mess- als auch für Schutzzwecke. Die Mittelspannungs-Spannungswandler sind auf Wunsch mit zwei Wicklungen erhältlich. Die maximal mögliche Anzahl an Wicklungen ist abhängig von der jeweils gewählten Leistung und Genauigkeitsklasse

Optional können die Spannungswandler mittels einer Sekundäranzapfung für zwei primäre Bemessungsspannungen gefertigt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit die Spannungswandler des Typs VTZ24M32-T mit zwei aufgeschraubten Primärsicherungen zu erhalten.
Kabelumbau-Stromwandler im Vollverguss für Innenraumanwendunge

 

Merkmale / Nutzen

– Kabelumbau-Stromwandler je nach Auslegung geeignet sowohl für Mess- als auch für Schutzzwecke
– Der modulare Aufbau dieser Geräteserie lässt eine große Anzahl von Variationen innerhalb der einzelnen Baugrößen zu (z.B. zwei Kerne in einem Gerät), Details zu den Baugrößen finden Sie auf der nächsten Seite.
– Nennspannung: 0,72/3/- kV oder 1,2/6/- kV; bei entsprechender Isolation kann der Strom-Wandler auch oberhalb der 0,72 kV bzw. 1,2 kV eingesetzt werden.
– Primärstrombereiche: 50 A … 5000 A
– Sekundärströme: 1 A, 2 A oder 5 A
– Nennleistungen: 2,5 VA … 30 VA
– Genauigkeitsklassen Messwandler 0,2S; 0,2; 0,5S; 0,5; 1; 3
– Überstrombegrenzungsfaktor für Messkerne: FS5 oder FS10
– Genauigkeitsklassen Schutzstromwandler 5P / 10P / PX
– Genauigkeits-Grenzfaktor für Schutzkerne: 5, 10, 15, 20, 30

 

 Mittelspannung swandler

 

Mittelspannungsstromwandler

mittelspannungswandler

Mittelspannungswandler

Low Mittelspannungs-Stromwandler networks Netzwerke dient als eine Brücke zwischen.
Verwendet für die übertragung von Energie. In unserem Land 3 kV-36 kV-Netze. In unserem Land 3 kV-36 kV-Netze. Diese Netzwerke sind in der aktuellen Transformatoren, trocken-Typ Stromwandler.
Medium-Spannung-Strom-Wandler, der ausgelegt ist, um eine sekundäre, die proportional dem Primärstrom fließen. Die Netzwerk-Eigenschaften (Spannung, Frequenz, Strom) sind in übereinstimmung mit Transformator-Fertigung. Stromwandler; das Verhältnis wiederum, Genauigkeit Klasse und macht sind festgelegt nach den Werten der. Genauigkeit Klasse des Transformators variiert je nach dem Zweck der Studie.

Mittelspannungs-Stromwandler (3,6 kV bis 36kv Epoxidharz) und externen Anwendungen (52kv bis 3,6 kV, epoxy-Harz und öl) produziert wird.

Arten der Kühlung nach der Form des Stromwandlers
Öl-Typ
Dies ist die Art der Dämmung im Stromwandler Isolierung-öl. Nach trocken-Transformatoren, ölaustritt oder Schwitzen. Hohe Spannung Strom Transformator ist ein Transformator, der verwendet wird, in der ölige Typ.

Trockene Art
Die Stromwandler sind isoliert mit festen, isolierenden Material und Querschnitt der Leiter voneinander und von der frame. Bei dieser Art von Transformator, bitumen, Papier, Harz und so weiter sind als Dämmmaterial eingesetzt. Materialien verwendet werden. Im Allgemeinen, wie in Niederspannungs-trocken Typ Transformatoren produziert werden. In den wirtschaftlichen Bedingungen, den Preis des Stromwandlers ist Billig, aber schwer zu reparieren alle Fehler. Strom-und Spannungs-Transformator der Isolierung erfolgt nach dem gleichen Prinzip.

Arten von Laufenden Tracing-Nach Ihrer Konstruktion
Wicklung Typ
Die primären Wicklungen solche Stromwandler sind nicht von einem einzigen Leiter, sondern der Wicklungen. Die primären und sekundären Wicklungen gewickelt sind, auf der gleichen magnetischen Kreis. In einigen Orten, Doppel-oder dual-Sekundärwicklungen mit den primären Stromwandler verwendet werden. Während der Anwendung kann es Fälle geben, in denen die primer aktuelle zeigt große Unterschiede über die Zeit.
Die Belastung steigt, die aus Entwicklung, saisonalen Belastungen aufgetreten, die in verschiedenen Arbeits-Plätzen, in Wohngebieten, intensiven Sommer-Häusern und ähnlichen Orten, wie ein Beispiel gezeigt werden kann. In diesen Fällen, die Verwendung von dual-Primärstrom Transformator-Wicklung wird bevorzugt.
Bara-Typ
Dieser Typ Transformator-Primärwicklung, der Außenleiter in das Netzwerk bilden. In einigen bara Typ Stromwandler die Primärwicklung des Transformators ist ein Leiter, der in der Mitte positionierte Abschnitt. Leeren Sie den mittleren Abschnitt in einigen Stromwandler. Dies ist der mittlere Abschnitt von der Innenseite des bara oder Schaffner übergeben wird. Dashboards verwendet werden.

Mittelspannungs-Spannungswandler

Mittelspannungs Spannungswandler

Mittelspannungs Spannungswandler

Mittelspannungs-Spannungswandler müssen geprüft und geeicht sein und sind nach DIN VDE 0414, Teil 2 auszuführen. Die Maße für Mittelspannungs-Stromwandler sind der DIN 42600 Teil 9 für schmale Bauform zu entnehmen und einzubauen. Die Bezeichnungen der Anschlussklemmen müssen eindeutig (mit deutscher bzw. internationaler Bezeichnung) und gut lesbar sein.

Das Leistungsschild des Wandlers muss gut lesbar sein und folgende Daten enthalten: 

  • Hersteller, Bauform, Fabriknummer 
  • Genauigkeitsklasse, zugehöriger Bemessungsleistung 
  • Zulassungszeichen
  •  Primäre Bemessungsspannung, Therm. Grenzstrom 
  • Sekundäre Bemessungsspannung, Bemessungs-Spannungsfaktor 
  • Frequenz, Isolationspegel

 

Technische Größen:

  •  Wandlerspannung:  10.000√3/100√3 V 20.000√3/100√3 V 30.000√3/100√3 V
  •  Leistung: 15 VA
  •  Genauigkeit: Klasse 0,2 oder 0,5 (10 kV – Spannungswandler) Klasse 0,2 oder 0,5 (20 kV – Spannungswandler) Klasse 0,2 (30 kV – Spannungswandler)
  • Bemessungs-Spannungsfaktor: 1,9 x UN bei Erdschlussdauer von 8 h
  • Thermischer Grenzstrom: Ith = 6 A (10 kV – Spannungswandler) Ith = 9 A (20 kV und 30 kV – Spannungswandler)
  • Frequenz: 50 Hz
  • Isolationspegel: 12/28/75 kV (10 kV – Spannungswandler) 24/50/125 kV (20 kV – Spannungswandler) 35/70/170 kV (30 kV – Spannungswandler)

 

Beim Einsatz von Stromwandlern werden durch den Anwender folgende zwei Hauptforderungen erhoben:

– hohe Messgenauigkeit im Nennstrombereich – Schutzfunktion im Überstrombereich

Zur Realisierung dieser Anforderungen ist es notwendig, dass das Leistungsangebot (die Nennscheinleistung) des Stromwandlers, weitestgehend an den tatsächlichen Leistungsbedarf der Messanordnung angepasst wird. Zur Ermittlung des tatsächlichen Leistungsbedarfs müssen, neben dem Eigenleistungsbedarf der angeschlossenen Messgeräte, auch die Leitungsverluste der an den Sekundärkreis des Wandlers angeschlossenen Messleitungen berücksichtigt werden.

Der tatsächliche Leistungsbedarf der angeschlossenen Messgeräte ist den jeweiligen Datenblättern zu entnehmen

Zu beachten:

Ist der Leistungsbedarf der Messanordnung wesentlich geringer als das Leistungsangebot des  Stromwandlers, so verliert dieser im Überstrombereich seine Schutzfunktion.  Im Extremfall kann dies zu einem Defekt der angeschlossenen Messgeräte führen.

Spannungswandler sind Spezialtransformatoren zur proportionalen Umsetzung von hohen Primärspannungen auf direkt messbare, kleinere Sekundärspannungswerte. Bedingt durch ihren konstruktiven Aufbau, sowie ihr physikalisches Wirkprinzip, wird eine sichere galvanische Trennung zwischen Primärkreis und Messkreis erzielt.
Bei Bemessungsfrequenz und bei Belastung der Bemessungsbürde zwischen 25 % und 100 % bei einem Leistungsfaktor von cos β = 0,8 (induktiv) darf der Spannungsfehler und der Fehlwinkel die in der nachfolgenden Tabelle angegeben Werte bei 5 % der Bemessungsspannung und bei der Bemessungsspannung multipliziert mit dem Bemessungsspannungsfaktor nicht überschreiten. Bei 2 % der Bemessungsspannung sind die Grenzwerte des Spannungsfehlers und des Fehlwinkels doppelt so hoch wie nachfolgend angegeben.

Mittelspannungs Spannungswandler